Zum Inhalt

Startseite

Liebe Mitglieder und Interessenten des KulturForums,

das neue Jahr 2019 beginnen wir wieder mit dem beliebten Neujahrsempfang [nur für Mitglieder und geladene Gäste] am 6. Januar. Obwohl „Der Pschorr“ am Viktualienmarkt wegen umfassender Renovierungsarbeiten geschlossen hat, sind Wirt und Personal bereit, uns im Theresiensaal willkommen zu heißen.

Eine Kuratorenführung in der Villa Stuck zur Ausstellung Thomas Hirschhorn – Never Give Up The Spot“ im Januar wurde von Carola Ludwig organisiert, die mit einen Besuch bei Bruno Wank in der Studienwerkstatt für Bronzeguss eine weitere Führung anbietet. Für eine Führung durch die Ausstellung im Jüdischen Museum: „Sieben Kisten mit jüdischem Material“,  kann man sich bei Dr. Michael Stephan anmelden.

Ende Januar beginnt die Frühjahrs-Filmreihe mit Literaturverfilmungen. Für die Filmgespräche konnte Christine Prunkl vier bedeutende Regisseur*innen und eine Darstellerin gewinnen.

Bei den Kulturstammtischen diskutiert im Februar Christian Ude mit dem Filmkritiker und Juristen Adrian Prechtel, im März unterhält sich Christine Prunkl mit der Schauspielerin Irina Wanka nicht nur über deren künstlerischen Weg, aber auch über die soziale Situation von Schauspieler*innen. Irina Wanka ist Vorsitzende des Interessenverbandes Deutscher Schauspieler.

Im März erhoffen wir bei der Mitgliederversammlung rege Beteiligung aus der Mitgliedschaft, Vorschläge und Anregungen sind immer willkommen. Da keine Neuwahlen anfallen, bleibt uns mehr Zeit für Berichte und Diskussionen.

Eine Studienreise nach Krakau Ende Mai kündigen wir frühzeitig an, da die Buchung bei der Lufthansa bereits Ende Februar erfolgen muss. Sollte die Zahl der Anmeldungen die beschränkte Teilnehmerzahl überschreiten, werden Mitglieder bevorzugt.

Wir wünschen allen unseren Mitgliedern und deren Familien ein glückliches Jahr 2019

Christian Ude, Christine Prunkl, Michael Stephan
und der gesamte Vorstand des KulturForums der Sozialdemokratie in München

X