december 2021

06dec19:00In Memoriam Hans Arnold19:00 Münchner Künstlerhaus - Millerzimmer

Event Details

Erinnerung und Lesung
Zur Einführung spricht Christian Ude

Hans Arnold war von Anbeginn an Vorsitzender des Kuratoriums des KulturForums der Sozialdemokratie in München, bis er vor wenigen Jahren von Professor Dr. Thomas Hinz abgelöst wurde. Er starb mit 97 Jahren – pandemiebedingt in aller Stille. Wir wollen ihn jetzt, wo es wieder möglich ist, angemessen würdigen.

Er war der Sohn des Simplicissimus-Karikaturisten Karl Arnold und einer Kunstmalerin. Von 1966 bis 1968 war er Büroleiter des Außenministers Willy Brandt, später Chef der Kulturpolitik im Auswärtigen Amt. Als Botschafter vertrat er Deutschland in den Niederlanden und in Italien sowie als Ständiger Vertreter der Bundesrepublik bei den Vereinten Nationen. Viele seiner Bücher erregten Aufsehen, vor allem „Wie viel Einigung braucht Europa“, das im Nachhinein in vielen Punkten prophetisch wirkt. In seinen letzten Monaten schrieb er ein Buch über den Versuch, im Dritten Reich den Werten seiner Erziehung treu zu bleiben.

Aus diesem sehr bewegenden Text lesen Sven Hussock und Claus Obalski.

Time

6. december 2021, 19:00

Location

Münchner Künstlerhaus - Millerzimmer

Lenbachplatz 8